Vermieterrechtsschutz ohne Wartezeit

Vermieterrechtsschutz ohne Wartezeit

Ein Vermieterrechtsschutz ohne Wartezeit ist unter bestimmten Vorraussetzungen möglich. Mehr dazu finden Sie weiter unten.

Wenn man ein Haus oder eine Wohnung vermietet ist ein Vermieterrechtsschutz ohne Wartezeit sehr sinnvoll. Dieser Vertrag bietet einen sehr guten Rückhalt bei Problemen mit den Mietern, indem er Sie vor dem Kostenrisiko eines langwierigen Rechtsstreits schützt und Sie dabei ruhig schlafen lässt. Auch gewerblich genutzte Objekte lassen sich hiermit umfassend und dennoch kostengünstig absichern, da auch hier Ärger mit Pächtern möglich sind.

Ist der neue Mieter anfangs noch so nett und sympathisch, schon bei der ersten Nebenkostenabrechnung oder anderen Unstimmigkeiten kann sich das schlagartig ändern. Dann ist guter Rat erst mal sehr teuer. Die Kosten für Anwälte und eine Gerichtsverhandlung sind enorm hoch, mit dem Vermieterrechtsschutz ohne Wartezeit ist man auf jeden Fall auf der sicheren Seite und man hat die Kosten für derartige Streitigkeiten im Griff. So kann man einem Rechtsstreit gelassen entgegen sehen.

Vermieterrechtsschutz Vergleich online

Wird ein Vermieterrechtsschutz ohne Wartezeit angeboten?

Sollte beim Vertragsabschluß vorher keine Vermieterrechtsschutzversicherung für dasselbe Objekt bestanden haben, gibt es bei allen Anbietern eine Wartezeit von meist 3 Monaten. Diese Wartezeit entfällt, sofern vorher gleichartiger Versicherungsschutz bestand und der neue Vertrag ohne Unterbrechung an den bisherigen anschließt.

Beispiel: Der bisherige Vermieterrechtsschutz endet am 01.11.2017 und der neue Vertrag beginnt am selben Tag. In diesem Fall ist der neue Vermieterrechtsschutz ohne Wartezeit.

Wie finde ich den passenden Vermieterrechtsschutz ohne Wartezeit?

Ein Vermieterrechtsschutz ohne Wartezeit ist relativ kostengünstig wenn man die möglichen Kosten eines Rechtsstreits gegenüber stellt. Schnell kommen da mehrere tausend Euro zusammen. Zudem kann man die Beiträge reduzieren, wenn man eine Selbstbeteiligung vereinbart. Diese sollte unserer Erfahrung nach zwischen 150,00 und 300,00 EUR je Schaden liegen.

Mit unserem kostenfreien und unverbindlichen Vermieterrechtsschutz Vergleich finden Sie schnell und einfach den für Ihre Vorstellungen passenden Vertrag zu Top Konditionen. Hiermit lassen sich neben den Beiträgen auch die Leistungen miteinander vergleichen. Dies schafft eine transparente Marktübersicht und man spart sich die zeitraubende Einholung von Angeboten direkt bei den Versicherungsunternehmen.

Zudem erhalten Sie über uns beim Vermieterrechtsschutz ohne Wartezeit teilweise Sonderkonditionen, welche Sie bei anderen Vermittlern oder bei der Versicherung direkt meist nicht erhalten.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen jederzeit gerne bei Fragen oder eine telefonische Beratung zur Verfügung.

Zurück